Freud und Leid, eine Webseite zu betreiben

Freud und Leid, eine Webseite zu betreiben

Die letzten 4 Tage war die Homepage nicht im Netz. Es wird von vielen Dienstleistern gerne dargestellt, wie einfach es ist, eine Homepage zu erstellen und zu unterhalten – das mag einfach sein, wenn viel Glück mit im Spiel ist. Das Glück war Heike nicht ganz so hold, und nachdem es die Seite komplett zerlegt hatte, kamen auch noch technische Problemchen dazu, die für den Web-Neuling ganz schnell zu unüberwindbaren Bergen werden. Danke an die geduldigen und netten WordPress-Forumsmitglieder, ohne die das Projekt einer eigenen Homepage vielleicht nicht weitergeführt worden wäre. Jetzt ist www.einjahrafrika.de wieder online, und hoffentlich bleibt das auch so…

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Bäda Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.