Von der Kunst, ein Jahr zu verreisen

Von der Kunst, ein Jahr zu verreisen

Nur noch gut 16 Wochen sind es, bis am 3.11.2019 unser Flug nach Afrika geht. Und es ist noch soo vieles zu erledigen!

Langsam macht sich Reise-Nervosität breit. Wir wissen immer noch nicht, mit welchem Schiff und wann unser Zebra nach Walvis Bay/Namibia verschifft wird. Noch immer haben wir nicht die Zusicherung der Bank zur Bürgschaft für das Carnet de Passage. Das Visum für Namibia konnten wir noch nicht beantragen, da wir noch keine Auslandskrankenversicherung hatten, die ist aber vorgeschrieben, sonst gibt es kein Visum. Gestern hat es mal eben die komplette Homepage zerlegt – Heike war am Boden zerstört. Ein Satelliten-Telefon haben wir auch noch auf die Schnelle gekauft, um bei Notfällen im totalen Outback wenigstens Hilfe holen zu können. Aber Stück für Stück fügt sich alles zusammen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.